DOWNLOAD
FreeFileSync
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten FreeFileSync Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
10,1 MB
Aktualisiert:
02.06.2014

FreeFileSync Testbericht

Mit FreeFileSync lassen sich Dateien und komplette Verzeichnisse im Handumdrehen vergleichen und synchronisieren.

Funktionen

Wenn Bilder, Musik, Dokumente und Co. an mehr als einem Computer benötigt werden oder zusätzlich gegen Datenverlust abgesichert werden sollen, empfiehlt es sich, sie an einem zweiten Speicherort auszulagern. Das kann ein USB-Stick sein, eine externe Festplatte oder natürlich auch ein Netzwerk-Ordner.

Doch wenn mehrere Dateien kopiert werden, kann sich schnell der Fehlerteufel einschleichen oder der Überblick geht verloren. FreeFileSync hingegen hilft, das zu vermeiden. In wenigen Sekunden prüft er, ob auch wirklich alle Dateien fehlerfrei kopiert wurden oder ob es zu Datenverlust kam. Mit wenigen Mausklicks werden hierzu die beiden zu vergleichenden Verzeichnisse ausgewählt, auf „Vergleichen“ geklickt und schon legt das Tool los. Je nach Umfang der zu überprüfenden Speicherorte dauert es nur einige Sekunden, bis FreeFileSync die Ergebnisse des Scans zutage fördert. Auch größere Dateivolumen kann FreeFileSync problemlos bewältigen, ohne ins Stocken zu geraten.

Im Folgenden werden dann die voneinander abweichenden Dateien – sofern zutreffend – angezeigt. Anderenfalls können Sie sicher sein, dass beide Ordner mit identischen Dateien bestückt sind. Der User kann in den Einstellungen festlegen, anhand welcher Faktoren die Dateien miteinander verglichen werden sollen. Zum einen steht „Datum und Uhrzeit“ zur Auswahl, zum anderen der Inhalt. In letzterem Fall erkennt FreeFileSync zum Beispiel in Textdokumenten schon bei nur einem geänderten Zeichen den Versionsunterschied und zeigt diesen an.

Auf ähnliche Art funktioniert das Synchronisieren der Daten. Wieder werden die jeweiligen Daten ausgewählt und per Mausklick auf „Synchronisieren“ abgeglichen. In welche Richtung synchronisiert werden soll kann ebenfalls in den Einstellungen festgelegt werden. Wurde einmal ein Profil angelegt, kann dieses schließlich auch für alle folgenden Einsätze des Tools verwendet werden. Auch Filterrregeln und Co. müssen also nicht jedes Mal erneut eingerichtet werden.
Fazit: FreeFileSync enthält alle wichtigen Funktionen, ohne dass das Tool überladen wirkt. Auch Unerfahrene dürften damit bestens zurecht kommen.

Pro

Contra

  • keine
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]